Digitale Revolution im Gesundheitswesen – Worauf warten wir? (Gesponsert)

Shownotes

Gisela Strnad trifft Gerhard Lesch – Direktor Business Development Healthcare & Life Science, Intel, zum Thema: Digitale Revolution im Gesundheitswesen – Worauf warten wir ?

Das Digitale Gesundheitswesen in Deutschland hat leider im noch eine schlechte Platzierung, Lösungen stehen in Silos und es fehlt an der notwendigen Vernetzung. Leider gibt es immer noch Vorbehalte und Zurückhaltung im Bezug auf den Datenschutz, dabei sollte bedacht werden, „Daten retten Leben“. Eine zwingende Voraussetzung ist die Vernetzung von Daten, damit die Qualität im Gesundheitswesen besser wird. Die Expertise und die Lösungsansätze sind vorhanden. Es gilt, „einfach machen“, um die die Bremse im Digitalen Gesundheitswesen zu lösen. Das Thema Digitalisierung muss in die Strategien der Klinken und Gesundheitsbetriebe implementiert werden. Es gibt ausreichend externe Expertise um hier schnell erste Erfolge zu erzielen. Zudem sollten Partnerschaften und Kooperationen entstehen, um nicht alles selbst machen zu müssen. Erste Beispiele wie die elektronischen Patientenakte, das eRezept oder in der Diagnostik haben gezeigt, das die Digitalisierung im Gesundheitswesen langsam sichtbar wird.

Diese Folge wird gesponsert von Intel.

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.